Loading...

Die Costa Blanca

Costa Blanca

Vorweg ein paar wesentliche Punkte warum die Costa Blanca als Zweit- oder Hauptwohnsitz so interessant ist:

  • die hervorragenden klimatischen Bedingungen, welche über 300 Sonnentage bescheren,  es gibt keinen Winter und die Nachttemperaturen in den Wintermonaten fallen selten  unter + 10° C
  • die Empfehlung der WHO für alle Bronchial-, Asthma-, Allergie- und Kreislauferkrankungen
  • die besonders gute Wasserqualität des Meeres und die Reinheit der Luft
  • die hervorragende Infrastruktur (Restaurants, Geschäfte, etc. haben alle auch außerhalb der  Saison geöffnet)
  • Gute Anbindung an das restliche Spanien und ganz Europa.
  • Bildungsinstitute und Schulen für Kinder bieten eine erstklassige Ausbildung
  • Die ärztliche Versorgung ist gesichert und sehr gut, was besonders für ältere Menschen von Wichtigkeit ist. Spanien hat nachweislich sehr gut ausgebildete Ärzte. Außerdem gibt es ein enges Netz von Privatkliniken mit perfektem Service. Und die privaten Krankenversicherungen sind in Spanien weitaus günstiger als in anderen Ländern Europas.

Lage

Costa Blanca ist die Touristenmarke, mit der die Provinz Alicante identifiziert wird. Sie befindet sich im südöstlichen Spanien und ist die südliche Provinz der autonomen Region Valencia. Es gibt hervorragende Verkehrsverbindungen mit dem restlichen Spanien und Europa. Ein internationaler Flughafen, breite Verkehrsnetze aus Landstraßen, Autostraßen und Autobahnen sowie Zugverbindungen zu den wichtigsten spanischen Städten stehen zur Verfügung.

Aktivitäten

Von traditionellen Wander-, Berg- oder Klettertouren bis zu Aktivitäten mit gewissem Risiko wie Bungee-Springen oder Abstieg von Abhängen ist das Angebot für den aktiven Tourismus in der Provinz breitgefächert. Außerdem stehen Ihnen Schulen für Paragliding und Ultralight-Flugzeuge stets zur Verfügung. Und besonders attraktiv ist die Costa Blanca für Radfahrer! Sowohl Radsportprofis aus aller Welt kommen gerade in den Wintermonaten hierher zum Training, also auch Seniorenclubs und natürlich Hobbyradler.

Natur

Die Landschaft der Costa Blanca zeichnet sich durch einen breiten Küstenstreifen neben küstennahen Bergen mit einer Höhe bis zu 1500 m aus. Alicante ist die zweitbergigste Provinz von ganz Spanien. Ebenso gibt es hier zahlreiche Naturparks wie Küstengebirge, sowie Feuchtgebiete mit hohem ökologischem Wert.

Nautik

Das Angebot besteht aus über 20 Marinen und Sporthäfen, 9000 Anlegestellen und drei Schifffahrtsstationen. Mit einer breit gefächerten Palette an Dienstleistungen und Infrastrukturen wird die Costa Blanca zu einer der komplettesten Gegenden für die Schifffahrt. Das Wassersportangebot, vor allem Segeln und Tauchen, ist eines der attraktivsten Angebote der spanischen Mittelmeerküste.

Golf

Für die Golfliebhaber ist die Costa Blanca ein echtes Paradies. Dank des außergewöhnlichen Klimas und der einfachen Anfahrt von den wichtigsten Touristenzentren aus, ist die Ausübung dieses Sports das ganze Jahr über möglich. Die mit allen Einrichtungen ausgestatteten Golfplätze befinden sich hauptsächlich an der Küste. Zurzeit gibt es an der Costa Blanca über fünfzehn Golfplätze, die alle über die Autobahn oder Autostraße leicht zu erreichen sind.

Strände

Die Costa Blanca ist bekannt für Ihren über 200 km langen Küstenstreifen gespickt mit Steilküsten, Stränden und einsamen Buchten. Das milde Klima und die durchschnittliche Wassertemperatur von17 ºC ermöglichen das Betreiben von Wassersportaktivitäten das ganze Jahr hindurch.

Gemeinden